Traumhafte Inseln zum Verlieben
Schreibe einen Kommentar

Seychellen, Madagaskar, Mauritius – Urlaub machen im Paradies

Die traumhafte Lage

Die Seychellen liegen nördlich von Afrika im Indischen Ozean. Südlich von ihnen befinden sich Mauritius, Madagaskar und die Komoren. Insgesamt zählen 115 Inseln zur Republik der Seychellen. Die Briten und Franzosen hatten hier ihre Kolonien. Auch heute finden Gäste noch viele Bauwerke, die an diese Zeit erinnern. Die Hauptstadt Victoria liegt auf der Insel Mahé. Neben La Digue und Praslin ist sie die wichtigste Insel der Seychellen. Für eines dieser Ziele sollen sich angeblich auch Prinz William und seine frisch angetraute Ehefrau Kate entschieden haben.

Das milde Klima

Das Klima auf den Inseln ist vom Monsun bestimmt und durchgehend warm. Im Durchschnitt beträgt die Temperatur 24 Grad, selten wird es heißer als 32 Grad. Im Januar und Februar regnet es, von Mai bis September herrscht schönstes Strand- und Badewetter. Die Luftfeuchtigkeit beträgt das ganze Jahr über durchschnittlich 80 Prozent – beste Voraussetzungen für eine üppige Vegetation.

Die kulturelle Vielfalt

Die Bevölkerung auf den Inseln ist durchmischt und bildet einen multikulturellen Schmelztiegel mit arabischen, indischen, afrikanischen und europäischen Wurzeln. Ebenso vielfältig sind die Religionen vertreten. Hier leben Muslime, Hindus, Katholiken, Protestanten und andere Glaubensgemeinschaften friedlich miteinander. Gesprochen wird Englisch, Französisch und Kreol. Das Leben auf den Seychellen findet überwiegend draußen statt.

Leckereien aus Topf und Pfanne

Die kreolische Küche spielt eine wesentliche Rolle auf den Inseln – mit Einflüssen aus der indischen, französischen und arabischen Welt. Fisch, fangfrische Meeresfrüchte, Currygerichte und eine breite Auswahl an aromatischen Früchten gehören unbedingt auf den Teller. Viele Restaurants und Hotels bieten auch europäische Küche an.

Freizeit inmitten unberührter Natur

Dank des Klimas sind die Seychellen reich an üppiger Flora und seltener Fauna. So lebt die älteste Riesenschildkröte auf Bird Island – die Einheimischen haben sie Esmeralda getauft. Dichte Wälder laden zu spannenden Wanderungen durch die Natur ein, Wassersportliebhaber können Boote mieten, auf Tauchgang in die farbenprächtige Unterwasserwelt gehen oder angeln. Außerdem gibt es Kasinos, Galerien, Denkmäler, Golfplätze, Naturreservate sowie zahlreiche Bars, Cafés und Restaurants. Von den drei Hauptinseln Mahé, La Digue und Praslin ist außerdem ein Inselhopping möglich. Denn von den Seychellen sollten Urlauber mehr als nur eine Insel gesehen haben.

Anreise und Kosten

Bei Meiers Weltreisen zahlen Reisende für acht Tage Urlaub im Paradies Mahé knapp 3950 Euro für zwei Personen in der Junior Suite (Doppelzimmer). Im Preis inbegriffen sind der Hin- und Rückflug ab Frankfurt sowie die Halbpension im Hotel. Mit Zwischenlandung und zweistündigem Aufenthalt in Dubai beträgt die Anreisezeit rund 15 Stunden.

Bei Dertour kosten acht Tage Urlaub auf der Insel Praslin rund 2570 Euro für zwei Personen. Im Reisepreis inbegriffen ist die Unterbringung in einem Superiorzimmer mit Halbpension sowie der Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Mahé. Die Flugzeit beträgt knappe zwölf Stunden. Der Transfer von Mahé nach Praslin ist nicht inbegriffen.

Alle Angaben beziehen sich auf den Stand bei Redaktionsschluss.

Quelle:
News
Reisen & Leben News
Hochzeitsreise – Liebesgeflüster auf den Seychellen

Tags: Flitterwochen | Flughafen | Kate Middleton | Prinz William | Reise | Reisetipp


It's only fair to share...</br>Tweet about this on Twitter
Twitter
0Flattr the author
Flattr
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Share on Tumblr
Tumblr
0Pin on Pinterest
Pinterest
0Email this to someone
email
Kategorie: Traumhafte Inseln zum Verlieben

von

Die Welt ist mein zu Hause - hätte ich jedenfalls gern. Mein Lebensmittelpunkt ist in Berlin und das schon mein ganz Leben lang. Auf Reisen fühle mich am Ehesten zu Hause.

Jens’s Travel Map

Kommentar verfassen