Filme entdecken
Schreibe einen Kommentar

Schlaraffenland Videothek

Freitag Abend, mein Freund geht zum Fussball und ich freue mich über einen Abend auf der Couch. Erste Maßnahme dafür, der Weg in die Videothek. Wie praktisch, das sich diese gleich um die Ecke befindet. Also eintreten und schauen, welche Filme ich noch nicht gesehen habe. Gar nicht so einfach, denn ich würde mich als Film Junkie bezeichnen, falls es so etwas überhaupt gibt?!

Der erste Weg führt zu den Neuheiten und der Frage auf was ich heute Abend Bock habe? Action, Romantik oder doch eher etwas Lustiges? Wie immer kann ich mich nicht so recht entscheiden, aber kein Problem, denn als Premium Kunde bekommt man nämlich immer so nette Videothek Gutscheine. Also frei nach der Devise und typisch Frau: „Sparen durch Kaufen“ nehme ich einfach zwei!!!

Ich habe mich diesmal für Sex and the City 2 entschieden. Aus dem einfachen Grund, dass ich den ersten schon gesehen habe und man ja nicht einfach bei einer Fortsetzung aussteigen kann und ausserdem auch wissen will wie es denn nun weiter geht?!

Der zweite Film ist Date Night, auf Empfehlung des netten Videotheks Verkäufers. Dieser ist neu und mal schauen, ob ich ihm vertrauen schenke kann, was das Empfehlen von Filmen angeht. Dies ist nämlich eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Der letzte war da nicht so versiert, aber vielleicht arbeitet er genau deswegen nicht mehr dort und hat seine Berufung woanders gefunden. Man weiß es nicht.

Nach dem ich glücklich und zufrieden meinen Gutschein eingelößt habe, verlasse ich lächelnd und beschwingt die Videothek. Ich bin immer glücklich, wenn ich die Videothek verlasse. Warum eigentlich?! Weil es für mich mein ganz persönliches Schlaraffenland ist, mit so viel Auswahl und immer gibt es etwas neues, einfach toll. Die Freude auf den Film, die Musik, dass Gefühl in eine andere Welt ein zu tauchen sind Momente die für mich einen ganz besonderen Wert haben.

Am nächsten Tag, nüchtern betrachtet, sieht es dann manchmal schon wieder ganz anders aus, besonders wenn der Verkäufer einen Film empfohlen hat, bei dem man gelangweilt ist und das Aufregendste daran noch das Bedienen der Vorspultaste war.

Ja, aber das ist dann wieder eine ganz andere Geschichte…

It's only fair to share...</br>Tweet about this on Twitter
Twitter
0Flattr the author
Flattr
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Share on Tumblr
Tumblr
0Pin on Pinterest
Pinterest
0Email this to someone
email

Kommentar verfassen